Realisierung & Projektleitung

Strategie mit Businessplan Berlin, Frank Breyer visions to business

Realisierung braucht Handeln. Handeln im Sinne von Tun: Das Vorhaben in seine Bausteine zerlegen und diese erschaffen. Für die Umsetzung ist die Aufteilung in Themen wie Personalressourcen, Finanzierung, Vertrieb, Marketingkommunikation, Produktentwicklung, Produktion oder Einkauf sinnvoll. Jeder Baustein wird geformt und wächst, unterstützt durch gemeinsame Bilder und Vorstellungen. Realisierung ist auch Handeln im Sinne von Verhandeln, damit alle Bausteine immer wieder zu einem Gesamtwerk zusammen passen.

Jeder einzelne Baustein reift an der Realität. Zeitlich und Wirtschaftlich: Wie viele Kunden zeigen wirklich Interesse und akzeptieren den Preis? Ist die Entwicklung im Zeitplan? Sind die geplanten Ressourcen verfügbar? Jeder Baustein hat Auswirkungen auf das Gesamte und bedingt neues Handeln. Da hilft es sehr das Ganze zu sehen, die Zusammenhänge begreifbar zu machen und die Vorstellungen zu einen. Immer wieder gilt es, ehrlich das Erreichte mit den ursprünglichen Annahmen zu vergleichen, mit der Erfahrung zu lernen und diese im Team zu teilen.


Referenzprojekte

Projektsteuerung für die Realisierung eines mehrräumigen New-Work / Co-Working Bereichs mit Podcast-Studio und Medienwand bei der Telekom

Leitende Administration für die Möbel- und Designmesse Qubique bei der Offshow AG mit über 17.000 Besuchern (Mitgründer)

Projektleitung für den Aufbau der 11 Impfzentren im Land Brandenburg für die KVBB (inkl. Terminbuchung)

Projektleitung für das größte Schindler-Produktlaunch-Event in Barcelona mit 2.500 Gästen aus Europa


Realisierung braucht menschliche Kooperationen. Die Qualität der Zusammenarbeit bestimmt das Ergebnis. Es geht um die Bereitschaft sich einzubringen, um  die Motivation, die Ko-Kreation und die Freude am Tun. Die beteiligten Menschen mit ihren Organisationen auf das gemeinsame Ziel auszurichten und zu motivieren ist das Wachstumsfundament für alles was entstehen soll. Diese Kommunkationsarbeit ist eine Führungsaufgabe, denn sie eint die verschiedenen Interessen zu einer gemeinsamen Motivation.

Für die Realisierung Ihres Vorhabens bin ich fachlich und menschlich an Ihrer Seite. Ich helfe Ihnen zu sehen, wann Sie welche Bausteine brauchen und wie diese ineinander passen. Ich unterstütze mit Know-How und gelebter Erfahrung sowohl im Ganzen als auch in einzelnen Bausteinen. Ich fördere die Fähigkeiten der Verständigung, so dass alle Beteiligten am selben Strang in die gewünschte Richtung ziehen.